und plötzlich Rentner..

Tja, wer hätte das gedacht. Kurz bevor ich gezwungen bin in eine Erwerbsunfähigkeitsrente zu schlindern, denn damit sind jede Menge langwierige Aktionen verbunden und auch ist das eine nervige Kiste. Wirft mir die neu zusammen gezimmerte Regierung, die Rente für langjährige Mitglieder, also schlicht die Rente mit 63, vor die Füße.
Da ich Damals 62 Jahre alt  war, besprach ich mich mit meinem Doc und legte den Erwerbsunfähigkeits Quatsch ad Akta und suchte die Rentenberatung auf, die rechneten die Sache durch und stellten meinen Anspruch auf Rente für den 1.Mai 2015 fest.
So! Da bin ich nun, und was soll ich sagen…  das hat alles super geklappt. Nun bin ich also Rentner. Die Höhe der Rente ist ausreichend und ich habe jetzt den Kopf frei und kann mich nun ernsthaft um meinen Freund den Parkinson kümmern!
Zuerst muss aber der Papierkram erledigt werden. Schwerbehinderung, Krankenkasse, Steuern? und was noch so von der Rente abgeht.
Also…es kommt keine Langeweile auf.

Dieser Beitrag wurde unter Parkinson veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.